Berichte

GKV Spitzenverband: Bericht vom 16.12.2020

Der GKV Spitzenverband hat am 16.12.2020 einen Bericht zur Entwicklung der Palliativversorgung an das Bundesminsterium der Gesundheit geschickt. Im Bericht wird auch die Gesundheitlichen Versorgungsplanung am Lebensende gem. § 132g SGB V behandelt. Es wird vor finanziellen Fehlanreizen gewarnt.

Den kompletten Bericht finden Sie hier: Bericht [432 KB]

Kommentar

Die ärztliche Leiterin des Bereichs ACP, Frau Anna Wachter, und der Geschäftsführer des Zentrums für Angewandte Ethik, Herr Dr. Arnd May, haben sich dazu geäußert:

  • Das Berichtssystem des GKV-Spitzensystems berücksichtigt nur einen Teil des Beratungsangebots nach § 132g SGB V.
  • Teilweise die zum Bericht an die Krankenkassen vorgesehenen Anlagen 2 kommentarlos von Krankenkassen an die ACP-Berater*innen zurückgeschickt und können somit nicht in die Auswertung einfließen.
  • Im Bericht sind nur Beratungsprozesse aufgeführt und nicht die Zahl der ACP-Beratungsgespräche. Ein Beratungsprozess besteht regelhaft nicht nur aus einem Beratungsgespräch. Daher wird der Umfang der Beratungstätigkeit nicht vollständig dargestellt obwohl diese Zahlen zur Verfügung stehen.
  • Weitere Tätigkeiten der ACP-Berater*innen sind im Bericht nicht erfasst und es sollte ein Berichtssystem etabliert werden, welches die komplette Tätigkeit der ACP-Berater*innen abbildet.
  • Die Ausbildungsqualität der ACP-Berater*innen bleibt sehr unterschiedlich und zusätzlich zur detailliert beschriebenen Ausbildung sollten Vorgaben für die Kompetenzen und Qualifikationen der Dozent*innen der ACP-Ausbildung erarbeitet werden.
  • Uns ist die Förderung der Selbstbestimmung der Bewohner*innen und Klient*innen ein besonderes Anliegen und dazu haben wir eine umfassende Definition von Advance Care Planning (ACP) zusammengestellt. Wir sehen im Beratungsangebot durch den § 132g SGB V die Möglichkeit, dass Würde, Autonomie und Lebensqualität der beratenen Personen gestärkt und verbessert wird.

Hier finden Sie den vollständigen Kommentar als Datei: Kommentar [257 KB]

Für Fragen oder weitere Auskünfte stehen wir gern zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie uns dazu.

Stand der Internetseite

(c) 2021, Stand: 05.12.2021 Impressum - Datenschutzerklärung